Bog je emocionalan

"Dečaci ne plaču."
"Žene su emotivne."
"Ne budi sitan!"
"Crkva je samo za sesije."

Verovatno ste čuli ove izjave i ranije. Oni daju dojam da emotivnost ima neke veze sa slabošću. Kažu da morate biti snažni i strogi da biste napredovali u životu i bili uspješni. Kao muškarac koji se moraš pretvarati nemaš osjećaja. Kao žena koja želi biti uspješna u poslovnom svijetu, morate biti žilava, hladna i emotivna. Emocionalne žene nemaju mjesta na izvršnom katu. Je li to zaista tako? Trebamo li biti emotivni ili ne? Jesmo li normalniji kada pokažemo manje osjećaja? Kako nas je Bog stvorio? Je li nas stvorio kao emotivna, emocionalna bića ili ne? Neki kažu da su muškarci manje emotivni i da je zato Bog stvorio ljude kao manje emotivna stvorenja, što je dovelo do mnogih stereotipa o muškarcima i ženama. Društvo tvrdi da su muškarci manje emocionalno nabijeni, a žene zauzvrat previše emocionalne.

Die Menschen wurden als Ebenbild Gottes erschaffen. Doch was für ein Bild ist das eigentlich? Paulus sagte über Jesus: «Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor aller Schöpfung» (Kološanima 1,15). Um zu verstehen, wer wir als Ebenbild Gottes sind, müssen wir uns Jesus anschauen, weil er das wahre Ebenbild Gottes ist.Unsere wahre IdentitätSatan, der Täuscher, wollte uns schon von Anfang an über unsere wahre Identität täuschen. Ich glaube, auch die Gefühlswelt ist ein Teil unserer Identität und Satan will uns in Bezug auf unsere Gefühle täuschen. Er versucht uns im Glauben zu lassen, es sei schwach und dumm, Gefühle wahrzunehmen und ihnen Raum zu geben. Paulus sagte über Satan, er habe den Ungläubigen [ ] den Sinn verblendet, dass sie nicht sehen das helle Lichtdes Evangeliums von der Herrlichkeit Christi, welcher ist das Ebenbild Gottes (2. Korinćanima 4,4).

Die Wahrheit ist: Gott ist emotional! Menschen sind emotional! Männer sind emotional! Eine vor kurzem durchgeführte Studie eines psychologischen Institutes (Mindlab) fand heraus, dass Männer emotionaler sind als Frauen. Man mass die emotionalen Reaktionen von Männern und Frauen auf einem psychologischen Level. Hierbei wurde gezeigt, dass bei Männern zwar mehr Emotionen gemessen wurden als bei Frauen, die Probanden diese aber weniger gefühlt haben. Frauen zeigten bei der Messung weniger Emotionen an, fühlten diese aber mehr, als die männlichen Probanden.

Menschen sind emotionale Wesen. Emotional zu sein, heisst menschlich zu sein. Und umgekehrt: Gefühlslos zu sein, heisst unmenschlich zu sein. Wenn Sie keine Emotionen und Gefühle haben, dann sind Sie kein wahrer Mensch. Wenn ein Kind vergewaltigt wird, ist es unmenschlich, nichts dabei zu fühlen. Leider sind wir darauf ausgerichtet, unsere Gefühle zu unterdrücken, als seien sie etwas Schlechtes.Viele Christen reiben sich an dem Gedanken eines wütenden Jesus. Er ist ihnen zu emotional. Sie wissen nicht, was sie von einem Jesus halten sollen, der so handelt: «Und er machte eine Geissel aus Stricken und trieb sie alle zum Tempel hinaus samt den Schafen und Rindern und schüttete den Wechslern das Geld aus und stiess die Tische um» (Ivan 2,15). Sie wissen auch nicht, was sie von einem Jesus halten sollen, der um einen toten Freund weint und schluchzt. Aber Johannes 11,35 berichtet genau davon. Jesus weinte mehr, als uns bewusst ist. Davon erzählt auch Lukas: «Und als er nahe hinzukam, sah er die Stadt und weinte über sie» (Luka 19,41). Das griechische Wort für weinen, meint hier, laut aufschluchzen. Ich bin froh, dass Jesus wütend war und seine Gefühle ausdrückte – auch wenn er weinte. Ich diene lieber einem gefühlvollen Gott als einem Gefühlslosen. Der Gott, der in der Bibel offenbart wird, ist ein Gott der Wut, Eifersucht, Trauer, Freude, Liebe und des Mitgefühls. Wenn Gott keine Gefühle hätte, wäre es ihm egal, ob wir ins ewige Feuer gehen oder nicht. Gerade weil er so tiefe Gefühle für uns hat, schickte er seinen eigenen Sohn auf diese Welt, damit er ein für alle Maleachi für alle Menschen sterbe. Gott sei Dank, dass er emotional ist. Menschen sind emotional, weil sie das Ebenbild eines emotionalen Gottes sind.

Emocije za prave stvari

Dopustite sebi da budete emotivni. Ljudsko je, čak i božansko, biti ovakvo. Ne dopusti da te đavo učini nečovječnim. Molite se da vam Nebeski Otac pomogne da osjetite emocije zbog pravih stvari. Ne ljutite se na visoke cene hrane. Budite ljuti zbog ubistava, silovanja i zlostavljanja dece. TV i kompjuterske igre mogu pustiti naše emocije da umru. Lako je doći do točke u kojoj više ništa ne osjećamo, čak ni za kršćane koji su ubijeni zbog svoje vjere. Za seksualnu nemoral koju gledamo na TV-u i u kinu, za djecu koja su siročad zbog HIV-a i ebole.

Jedan od najvećih problema s grijehom je korumpiranost naših emocija. Više ne znamo šta je to osjećati. Moli se da Duh Sveti izliječi tvoj emocionalni život i promijeni tvoje emocije u ono što je Isus imao preko Duha Svetoga. Tako da možete plakati za stvarima zbog kojih je Isus plakao, ljutiti se na stvari zbog kojih je Isus bio bijesan i osjećati strast prema onim stvarima za koje je Isus strastveno radio.

by Takalani Musekwa


pdfBog je emocionalan